Ladys first

Written By: bettina - Feb• 20•15

CD_FrauenFred, unsere Seite für allerlei Unterhaltsames, Unsinniges und Unwichtiges, enthält jeder Kranker-Bote-Ausgabe etwas sehr wichtiges und wertvolles: den Steckbrief.

Hier stellen sich Menschen vor, offenbaren Stärken und Schwächen und geben einen kleinen Einblick in ihr Leben. In Ausgabe 1/2015 klafft leider noch ein weißer Fleck an dieser Stelle. Daher freuen wir uns über deine Antworten auf einige dieser Fragen. Da in den letzten zwei Ausgaben Männer vertreten waren, wären wir entzückt über eine rege Beteiligung von Frauen und anderen Nicht-Männern.

Link zum Steckbrief-Formular: http://bote.jesusfreaks.de/mitmachen/steckbrief-2/

Nachtigall, ick hör dir trapsen …

Written By: bettina - Feb• 03•15

Zille_BerlinerGören… nur der Einsendeschluss ist heimlich still und leise vorbeigegangen, ohne dass wir es bemerkt hätten … Wir freuen uns über zahlreiche Beiträge, die dennoch schon eingetroffen sind.

Gerne kannst du uns noch deinen Beitrag aus deiner Region, deiner Gemeinde oder deinem Hauskreis schicken. Auch Fred könnte noch eine große Portion Humor und einen aktuellen Steckbrief vertragen (bevorzugt von einer weiblichen Person).

Direktlink zum Steckbrief: bote.jesusfreaks.de/mitmachen/steckbrief-2
PDF zu den Hauskreisfragen
unter: bote.jesusfreaks.de/mitmachen

Alle Beiträge bitte bis zum 08.02.2015 an: bote@jesusfreaks.de

Die Boten-Themen 2015

Written By: bettina - Jan• 29•15

DKB_gibs-mirVom 16. bis 18.01.2015 tagte die Boten-Redaktion in Berlin. Die gemeinsame Zeit wurden zum persönlichen Austausch und für Feedback genutzt. Außerdem waren die Boten produktiv, was die Themen für 2015 und die Planungen für Willo und Freakstock angeht. An dieser Stelle verraten wir schon mal, worauf du dich in diesem Jahr freuen kannst:

Ausgabe 1/2015 widmet sich wie angekündigt der FREIHEIT – passend zum Jahresthema der Jesus-Freaks-Bewegung: “New ground, one crowd, no borders.” Zum Willo erscheint Ausgabe 2/2015 unter dem Titel GASTFREUNDSCHAFT. Dann folgt die Freakstock-Ausgabe 3/2015 mit einem FORMWECHSEL, genauer gesagt geht es um Gemeindeformen. In Ausgabe 4/2015 widmen wir uns unseren TRÄUMEN, ehe am Jahresende mit Nr. 5/2015 die APOKALYPSE droht.

Du bist herzlich eingeladen den Kranken Boten mit Texten, Zitaten, Geschichten, Bildern usw. zu bereichern. Schreib an: bote@jesusfreaks.de Die Einsendeschlüsse der einzelnen Ausgaben findest du unter “Themen und Termine”.

Dein Thema für 2015

Written By: bettina - Jan• 07•15

LitfaßsäuleWas beschäftigt dich und deine Gemeinschaft? Worüber möchtest du mehr erfahren? Welche Fragen hast du an Gott, an die Bewegung, an dich selbst?

Die Redaktion bitte um Themenvorschläge für den Kranken Boten für das Jahr 2015. Sende eine E-Mail an: bote@jesusfreaks.de

Das Boten-Treffen

Written By: bettina - Jan• 07•15

DKB-TreffenDas Jahr ist noch jung, die Gedanken sind frisch. Die richtige Zeit für das alljährliche Redaktionstreffen des Jesus Freaks Magazins “Der Kranke Bote”. Vom 16. bis 18.01.2015 sind Redaktionsmitglieder, aber auch Neulinge und Interessenten eingeladen in Berlin zusammenzukommen. Dort werden die Themen für 2015 besprochen, Feedback ausgetauscht, Ideen gesponnen und die Welt auf den Kopf gestellt.

Chefredakteurin Bettina ermutigt alle Boten-Leserinnen und Leser: “Schick uns deine Artikelideen, Anregungen für Themen und Feedback. Wir wollen wissen, was dich bewegt und was wir 2015 besser machen können.”

Anmeldung und Beiträge bitte per E-Mail an: bote@jesusfreaks.de

Grenzenlose Freiheit

Written By: bettina - Dez• 16•14

vogelkäfigDie für März geplante Ausgabe 1/2015 widmet sich dem Thema „FREIHEIT“.

Wie gehen wir mit unserer Freiheit um? Was bedeutet frei sein für dich? Gibt es den freien Willen überhaupt? Wo sind wir in unserer Freiheit eingeschränkt? Und wie geht es den Menschen anderswo? Du möchtest die eine oder andere Frage beantworten oder hast eine andere Idee für einen Artikel? Super, schreib uns!

Natürlich freuen wir uns auch über Berichte aus Hauskreisen, Gemeinden, Regionen und Bereichen, über Kolumnen und Satiren, über theologische Artikel und Beispiele, wie du deinen Glauben lebst.

Schick deinen Beitrag möglichst bis zum 15.01.2015 an: bote@jesusfreaks.de

Ein lesenswertes Geschenk

Written By: bettina - Dez• 06•14

boten-werbungVerschenke ein Boten-Abo oder beschenke dich selbst. Je nach Vorliebe als Print- oder Online-Ausgabe für 19 bzw. 9 Euro für fünf Ausgaben im Jahr. Die aktuelle Ausgabe gibt es gratis dazu.

Wie funktioniert es? Fülle dieses Formular aus oder schreibe eine E-Mail an: dkb-abo@jesusfreaks.de
Damit keine Rechnung verloren geht, bieten wir auch Lastschrifteinzug an.

Mehr Informationen zum Abonnement unter: www.bote.jesusfreaks.de/abonnement

Essen ist fertig …

Written By: bettina - Dez• 04•14

cover_DKB_6.14… ähm, der Bote natürlich. Frisch angerichtet in deinem Postfach. Die Weihnachtsausgabe widmet sich dem Essen in allen Lebenslagen und weiteren spannenden Themen. Einen ersten Eindruck gibt’s in der Miniversion zum freien Download. Die komplette Print- oder Onlineausgabe kannst du hier abonnieren. Zum Inhalt:

*** Essen
Weihnachten ist die Zeit für’s gemütliche Beisammensein mit der Familie und Freunden, für selbstgebackene Plätzchen, knusprige Braten und herzerwärmenden Punch. Es ist nicht verwunderlich, dass christliche Feste auch stets etwas mit Essen zu tun haben. Gott will, dass wir Gemeinschaft haben, sei es eine Abendmahlgemeinschaft oder eine Tischgesellschaft. Warum das so ist und was für dafür tun können, damit beschäftigt sich das Titelthema.

*** Neuland
Das Jahr 2014 neigt sich inzwischen dem Ende zu und das Jahresthema „Neuland“ hat Spuren hinterlassen – in Gemeinden und in Menschen. Erfahre mehr dazu in der Neuland-Kolumne und in den persönlichen Berichten.

*** Freaks vor Ort und weltweit
Neulandatmosphäre in Leipzig, Taufe in Halle, fremd in Brasilien oder voller Liebe in Thailand. Freaks berichten über ihre Gemeinschaft und über ihr Leben.

5 x 2015 = Entspannung

Written By: bettina - Nov• 26•14

Abakus_in_der_Saale_BrThomasAb 2015 erscheint der Kranke Bote nur noch fünfmal im Jahr. Von der Zusammenlegung von Februar- und April-Ausgabe zu einer März-Ausgabe erhofft sich die Redaktion weniger Zeitdruck am Jahresanfang und etwas mehr Abstand zur Willo-Ausgabe im Mai. Die freigesetzten Ressourcen werden natürlich dem Kranken Boten und seiner Vielfalt zu Gute kommen. Wir bitten alle LeserInnen um Verständnis. Im Gegenzug verbilligt sich das Abo ein wenig, genaue Angaben findest du unter: www.bote.jesusfreaks.de/abonnement

Drrrinnngggg …

Written By: bettina - Nov• 01•14

wecker-dkbDeine Alarmfunktion hat recht, heute am 01.11.2014 ist der Einsendeschluss für die Essensausgabe (6/2014). Die Redaktion freut sich über deinen Beitrag: Gemeindebericht, Hauskreisvorstellung, Neues aus der Region, Projektreportage, Comic, Kurzgeschichte, Weihnachtsrezept, Kinderspiel …

Schick deinen Beitrag schnellstmöglich an: bote@jesusfreaks.de